CO2 neutrale Website

GreenCycleCup

Mehrwegbecher


Ressourcen schonen, Müll vermeiden und die Umwelt schützen ist Teil des wirtschaftlichen Handelns und des Engagements der Schwarz Gruppe. An den Standorten der Schwarz Gruppe werden jährlich bis zu 375.000 Einwegbecher verwendet und entsorgt. Der GreenCycleCup ist die umweltfreundliche Alternative zum müllintensiven Pappbecher.


Konzept

Kaffee zum Mitnehmen – das geht auch nachhaltiger! Gemeinsam mit den Schwarz Restaurantbetrieben hat die GreenCycle einen Mehrwegbecher to go entwickelt und im Dezember 2017 in allen Restaurants der Schwarz Gruppe eingeführt. Um die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu einem umweltbewussten Verhalten zu motivieren, erhielten alle Verwaltungsbeschäftigten zum Start der Aktion einen Becher gratis. Damit der Mehrwegbecher eine zentrale Rolle in der Schwarz Gruppe spielt, wurden die Einwegbecher der Umwelt zuliebe abgeschafft.


GreenCycleCup

  • Becher und Deckel des GreenCycleCups bestehen aus dem Kunststoff Polypropylen und sind somit im Gegensatz zu Einwegbechern recyclingfähig.
  • Produziert wird der Becher in Deutschland, wodurch lange Transportwege vermieden werden und ein hoher Qualitätsstandard garantiert ist.
  • Der Becher ist spülmaschinengeeignet und bruchsicher.
  • In den Restaurants der Schwarz Gruppe wird der Becher zum Preis von 2,50 Euro und in fünf verschiedenen Designs angeboten.


Partner

Sie haben Fragen oder interessieren sich als Kunde oder Partner für den Mehrwegbecher, dann melden Sie sich gerne bei unserer Ansprechpartnerin:

GreenCycle
Simone Fiedler
+49 (0) 7132-30-773044
Simone.Fiedler@mail.schwarz


375.000 Einwegbecher

So viele Einwegbecher werden jedes Jahr in den Schwarz Restaurantbetrieben verwendet und entsorgt.


9 Liter

Das ist die Menge Kaffee, die der durchschnittliche Beschäftigte der Schwarz Gruppe pro Jahr aus Einwegbechern trinkt.


Mehrmalige Nutzung

Wenn der Mehrwegbecher einige Male genutzt wird, weist er bereits eine bessere Ökobilanz als ein Einwegbecher aus.